Über mich

Als ich mit 21 Jahren meinen Meisterbrief in "der Tasche" hatte und kurz danach mein Geschäft eröffnete, dachte ich - ich hab`s geschafft ! Es folgten tatsächlich 18 sehr erfolgreiche Jahre im Geschäftsleben mit kontinuierlichem Aufwärtstrend.

Zahlreiche Aus,- und Weiterbildungen...immer mit "Staatlichem" Stempel, haben mein Selbstbewusstsein gestärkt, stetig steigende Umsatzzahlen haben mich in meinem Unternehmerischen Handeln bestätigt. 

 

 Ab dem 18. Geschäftsjahr sind dann Situationen eingetreten, die mein "Wissen" von all dem was ich bis dahin gelernt habe, auf den Kopf gestellt haben. Zu dem Zeitpunkt war ich noch Autoritäts -und Rechtshörig, ohne es überhaupt wahrzunehmen. Plötzlich wurde ich immer wieder mit Betrug konfrontiert…und hab mich nach meiner Resonanz zu Betrug gefragt. Resonanzgesetze haben mich schon immer interessiert, also hab ich weiter geforscht…doch, es sollte noch einige Jahre dauern, bis ich die Antwort finden sollte...

Ein klassischer Astrologe hat mir in dieser Zeit "prophezeit", das ich jetzt erst mal…alles verliere, was mir lieb und teuer ist und wenn ich alles verloren habe, dann wird mir gezeigt, was ich noch alles verlieren kann, im übrigen sei es das beste wenn ich selbst eine Astrologieausbildung machen würde…!?! den Blödsinn hab ich damals zwar nicht geglaubt und war ziemlich enttäuscht von dem was ich da zu Hören bekam und eine "Astrologieausbildung" kam für mich (bei solchen Aussichten) schon gar nicht in Frage !  Nur... das sogenannte Schicksal nahm seinen Lauf. Es folgten tatsächlich VerlustReiche und vor allem, LehrReiche Jahre. Ich habe mich zuerst schweren Herzens von meinem geliebten und gutgehenden Geschäft getrennt. Alle anderen Voraussagen (sich selbst erfüllende Prophezeiungen) sind genauso eingetroffen, wie der Astrologe es gesagt hat.

Ich hab dann alternative Richtungen zur Sinnfindung eingeschlagen, weil ich auch mehr über meine Herkunft wissen wollte…hier hab ich relativ schnell herausgefunden, das ich ein "Kuckuckskind" bin…also lag die Resonanz zu Betrugsunterstellungen schon in meiner Wiege.

Kein Wunder mit Neptun am Deszendenten…also in der Begegnung. Mit der Betrugsthematik(Neptun Thema) haben viele Jungfrau Aszendenten zu tun...

Der Astrologe hätte mir ja auch sagen können, Du befindest Dich derzeit (noch) in der gehemmten Ausdrucksform von Neptun. Deine Fische Anlage befindet sich gerade auf dem Prüfstand…in den kommenden 7 Jahren ist Deine Lernaufgabe, die Hintergründe von Betrug aufzudecken: und zwar auf der individuellen Ebene und auf der kollektiven Ebene. Nur dazu braucht es eben die psychologische Astrologie…mit dem Hintergrund der Lebensgesetze.

Nachdem ich mein Geschäft verkauft hatte, habe ich die Heilpraktikerschule besucht, diverse Ausbildungen im Finanzwesen, Gesundheits - und Ernährungsbereich abgeschlossen. Bis ich dann, den für mich wichtigen Impuls zur Lebensschule in München bekommen habe und die Ausbildung zur psychologischen Astrologie bei Hermann Meyer absolviert habe.

Hier habe ich gelernt, wie die Astrologie als ein vielseitig einsetzbares, exakt berechenbares Instrument, für jeden Lebensbereich dienen kann.

Das Wissen was mir über Persönlichkeitsentwicklung und Rhythmenlehre gefehlt hat, hab ich damals "sehr teuer bezahlt". Ich mußte erst mal "Haus und Hof verlieren" um zu der Erkenntnis zu gelangen, das ich...statt mich kleinreden zu lassen, in meinem damaligen Geschäft einfach nur hätte expandieren müssen. 

Ich habe ebenso gelernt meine Anlagen und Fähigkeiten für mich einzusetzen und nicht nur diejenigen zu bedienen, die sich bis dahin an mir und meiner Familie bereichert hatten. Hier habe ich meine Rechtsfähigkeit entwickelt und meine Autoritätshörigkeit überhaupt erstmal erkannt und wahrgenommen.

Ich bin relativ schnell wieder ins Geschäftsleben eingestiegen, habe beim größten Finanzdienstleister in dieser Branche ca. 4 Jahre gearbeitet, dort mehrere anerkannte IHK Ausbildungen absolviert. Das waren wichtige Erfahrungen für mich, denn erst hier habe ich gelernt, wie Versicherungs- und Bankgeschäfte mit ihren Zins- und Zinseszins Geschäften und das Schuldgeldsystem überhaupt, funktionieren. Parallel dazu hab ich die Astrologie Ausbildung begonnen, ich wollte ja immer noch wissen, was ich damals falsch gemacht habe…

Gemäß meiner astrologischen Anlagen bin ich seither unter anderem im Bereich Unternehmensberatung, nicht nur für Existenzgründer tätig...denn meine Plutoanlage stärkt die gehemmte oder kompensatorische Ausdrucksform der Selbstständigen/ Freiberufler/Unternehmer, mein Pluto "belebt" sozusagen, deren 5.Haus (das Unternehmer Haus) …selbst dann noch, wenn die Aasgeier schon ihre Flügel ausbreiten. Denn der neue Volkssport Insolvenz, greift dermassen schnell um sich…das so manchem Selbstständigen Angst und Bange wird, wenn er nur die aktuellen Mainstream Nachrichten hört oder sieht. 

Meine Betriebswirtschaftliche Feuerwehr kommt seit 2014 allerdings viel öfter zum Einsatz, als erwartet…was kaum wundert, denn Insolvenzberater haben inzwischen Hochkonjunktur und sind ein sicheres Geschäft für die Juristerei, als Handlanger und Erfüllungsgehilfen der Banken, Versicherungen…kurz gefasst, der NWO Initiatoren und NGO´s als Erfüllungsgehilfen. Viele "Selbstständige" haben immer noch nicht erkannt, wie der Hase mit dem BRD Verwaltungskonstrukt und ihren Filialen wirklich läuft und wundern sich, weshalb beim Jahresabschluss so gut wie immer (ungeplant) zuwenig übrig bleibt und /oder urplötzlich Zwangsmaßnahmen anstehen.  

Ab 1995 bin ich in die Seminartätigkeiten reingewachsen, überwiegend im Ernährungsbereich z.B. Trennkostseminare, Farbtherapie und Energiearbeit im klassischen Sinne, zuerst feinstofflich - später auch grobstofflich -  als die "Energiewirtschaftsbranche" anfing, ihr Unwesen zu treiben.

Eine wichtige Bereicherung ergab sich dann für mich 2003 als ich bei Rainer Franke im MET Grundseminar gelandet bin...

Nach der MET Therapeuten® Trauma und Trainerausbildung bei Rainer Franke war ich noch 5 Jahre in seinem Trainerteam und hab danach das MET Zentrum Hannover gegründet. Egal welche beruflichen Veränderungen sich für mich noch ergeben sollten...METAstro wird immer dabei sein.