METAstro®Symbolaufstellungen

In den Symbolaufstellungen wird davon ausgegangen, dass die Positionen der Planeten im Horoskop zueinander den jeweiligen Beziehungen zu und zwischen den Familienmitgliedern entsprechen. Das die Platzierungen und Spannungsaspekte zwischen den Planeten inner- und außerfamiliäre Beziehungsentsprechungen in der jeweiligen Lebenswirklichkeit wiederspiegeln und kritisch gestellte Planeten Auskunft über Karma und Aufträge aus der Urfamilie (Sippe, Ahnen) geben.

Vor diesem Hintergrund werden in der Aufstellung der Planeten zunächst deren Botschaften und spezifischen Wirkungskräfte entschlüsselt, um die derzeitige Lebenssituation des Horoskopeigners leichter analysieren zu können. So wird das Wissen um die eigene Existenz erweitert und spezielle ( oder schwierige ) Familiensituationen werden besser verstanden. Im ersten aufgestellten Bild, dass dem Geburtshoroskop entspricht, wird schnell deutlich, auf welche (fremd)bestimmte Art und Weise sich die (Planeten) Kräfte zum Ausdruck bringen und in welchem Muster sie miteinander zu kommunizieren gelernt haben. Belastende Emotionen hierzu werden direkt mit den entsprechenden MET Techniken gelöst.
Im nächsten Schritt wird mittels der MET Klopftechniken das Spannungspotential der betroffenen - in Spannung stehenden Planeten entschärft und künftig in konstruktiver Form gelebt. Dieser Umstellungsprozess gibt den Blick frei auf bisher nicht gekannte Ressourcen aufgestellter Kräfte (Planeten) und die Möglichkeit lösungsorientierte Sichtweisen einzunehmen. Hieraus ergeben sich neue Ziele...um diese Neuorientierung zu unterstützen und zu sichern...wird die METAstro® Technik der Wahlsätze gemäß der speziellen Inhalte des Herrschersystems vom Horoskopeigner eingesetzt und mit den morphischen Feldern verknüpft.
Ziel dieses Perspektivenwechsels ist u.a. die Würdigung und oftmals spontan stattfindende Entlastung hemmender Konstellationen, zugunsten einer konstruktiven und von...deutlich mehr Wahlfreiheit getragener Lebensgestaltung.
Symbolaufstellungen sind dynamisch-integrative Prozesse und richten sich an Menschen, die ihre inneren Kräfte kreativ nutzen und ihr Leben selbstbestimmt in die Hand nehmen wollen.